Vorkurs

Der Vorkurs baut auf den Basiskursen 1 + 2 auf und setzt einen Schwerpunkt in der Bühnenarbeit. Angeleitet und unterstützt von einer professionellen Trainer*in, erarbeiten maximum 10 Kinder zwei Nummern für das aktuelle Tourneeprogramm. Während der ersten zehn Tage der Sommerferien sowie an einzelnen Wochenenden im Herbst treten die Vorkurs-Kinder gemeinsam mit dem 40-köpfigen Ensemble auf. Trainiert werden im Vorkurs neben dem Aufbau von Kraft und Körperspannung die artistischen Disziplinen Akrobatik, Partnerakrobatik, Balance und Einrad.

Der Vorkurs bietet eine gezielte Vorbereitung für das Ensemble. Der Übertritt ins Ensemble erfolgt nicht automatisch, sondern anhand eines Selektionsverfahrens. Wie bei allen Robinson-Angeboten wird auf eine ausgewogene Balance zwischen Leistung und sozialem Miteinander in der Gruppe geachtet. Dank der erforderlichen Elternmitarbeit wird die Teilnahme im Ensemble zu einem vielfältigen, erfüllenden Familienprojekt.

Trainingszeiten und Voraussetzungen

Eintritt
ab 7 bis 10 Jahre
Austritt
mit 11 Jahren
Trainingszeit
Mittwoch, 15.30—18.00 Uhr
Kursdauer
Januar bis Dezember
Auftritte
Während der Sommerferien ca. 11 Tage in Zürich, zusätzlich im Herbst vier Vorstellungen an zwei Wochenenden und Dernière. Keine Teilnahme an der Zirkuskolonie. Weitere Engagements je nach Nachfrage.
Verpflichtung
jeweils für ein Jahr (ab Januar)
Elternmitarbeit
Ja.
Trainerin

Kosten

Jahresbeitrag Vorkurs
1020 CHF pro Jahr*
* Kindern aus einkommensschwachen oder bedürftigen Familien wird eine Teilnahme an einem Angebot durch unser Unterstützungsfond ermöglicht. Das Reglement für ein Gesuch befindet sich unten.

Q&A bühnenorientierte Angebote

Wie weiss ich, ob mein Kind für die bühnenorientierten Angebote geeignet ist?

Hat Ihr Kind Freude an Zirkus und Bewegung und wünscht sich auf spielerische Weise verschiedene Zirkusdisziplinen kennenzulernen, so eignen sich die Zirkusmix Kurse. Wünscht sich Ihr Kind einen eher leistungsorientierten Aufbau und den Schritt auf die Bühne und Ihre Familie ist längerfristig bereit sich auf das Abenteuer Zirkusfamilie einzulassen, so empfiehlt sich eine Anmeldung zum obligatorischen Info Abend der bühnenorientierten Angebote im September (Anmeldeschluss für die jeweils kommende Saison ist der 20.Sept)

 

Mein Kind ist bereits zu alt für die Basiskurse, gibt es dennoch eine Möglichkeit für den Einstieg in die bühnenorientierten Angebote?

Ja, es gibt die Möglichkeit eines Quereinstieges in die bühnenorientierten Angebote basierend auf dem Selektionsverfahren. Mehr dazu weiter unten.

 

Wie lange ist die Warteliste für Quereinsteiger?

Auch dieses Jahr ist für Quereinsteiger enorm hoch und so gerne wir allen Kindern einen Platz ermöglichen wollen, so sind die Räumlichkeiten an der Hofwiesenstrasse limitiert. Um die Qualität der Trainings für jedes Kind zu garantieren, kann die Teilnehmeranzahl der jeweiligen Kurse nicht weiter vergrössert werden. Deshalb wird für die Aufnahme in die Bühnenorientierten Angebote jedes Jahr ein Kriterien-geleitetes Auswahlverfahren durchgeführt

Ausschlaggebend für den Einstieg in den Vorkurs ist letztendlich nicht die Position auf der Warteliste, ob das Kind wirklich bereit ist für den Schritt in die bühnenorientierten Angebote.

 

Wann finden der obligatorische Info Abend und Prüfungstraining statt?

Ende September findet der Info Abend statt. Die Einladung inkl. dem aktuellen Reglement erhalten Sie anfangs September. Die Prüfungstrainings finden Mitte November statt. Der definitive Entscheid über die Aufnahme im Kurs Mitte Dezember.

 

Wie sieht das Aufnahmeverfahren aus?

  • Anmeldung für Interessentenliste bis spätestens am 20.Sept beim Zirkussekretariat
  • Reglement und Einladung zum Infoabend wird versendet
  • Obligatorischer Infoabend für Eltern
  • Prüfungstraining für Kind
  • Entscheid, wer in die Probetrainings im November darf
  • Ausprobier- und Probetrainings
  • Definitiver Entscheid

 

Nach welchen Kriterien werden die Kinder in den Prüfungs- und Probetrainings bewertet?

Massgebend sind dabei die Kriterien Motivation, Artistik, Disziplin und Sozialkompetenz Es gibt drei Bewertungen: nicht ausreichend, ausreichend und bemerkenswert. Für den Verbleib respektive Aufnahme in den bühnenorientierten Angeboten resp. eine Aufnahme in ein bühnenorientierten Kurs muss das Kind in allen vier Kriterien als «ausreichend» beurteilt werden. Werden mehr Kinder in allen 4 Kriterien als ausreichend beurteilt als es freie Plätze im Kurs hat, entscheidet die Trainingsleitung, wer aufgenommen wird.

 

Was bedeutet der Eintritt für die Familie? Welches Engagement wird erwartet?

Regelmässiger Trainingsbesuch ist ein MUSS, Fehlen für Kindergeburtstage, Familienausflüge usw liegt nicht drin. Nur bei Krankheit oder obligatorischen Schulanlässen werden die Kinder dispensiert.

Da die Durchführung der Tournee ohne Einsatz von Elternmitarbeit nicht möglich ist, wird erwartet dass jede Familie im Vorkurs 70h und im Ensemble 110h pro Jahr leistet.

Anmeldung Quereinsteiger

Für die Saison 2022 werden aktuell keine Anmeldungen mehr angenommen. Im Frühjahr 2022 werden an dieser Stelle die neuen Angebote kommuniziert.